Samstag, 30.10.2021 (zusätzlich zum bisherigen Programm):

Wildalpjoch (1 720 m) im Wendelsteingebiet.

700 Hm, Gehzeit ca. 4 Stunden.

Da diese Bergwanderung über südseitige Almwiesen führt, ist sie sonnenverwöhnt und besonders gut für den Herbst geeignet.

Eine mittlere, aber in Gipfelnähe etwas anspruchsvollere Bergwanderung, für die Trittsicherheit erforderlich ist.

Auf der Tour selbst gibt es keine Einkehrmöglichkeit.

 

Bitte beachten, dass es schon Schnee geben kann.

 

Damit sie sich vorab einen kleinen Eindruck verschaffen können:

https://www.tourentipp.com/de/touren/wildalpjoch-kaeserwand-Bergtour_334.html

 

 

Abfahrtszeit und -ort werden noch bekanntgegeben.

Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

 

Anmeldung bei Elisabeth Sommer, Tel. 0871 422 93

 

 

 

Samstag, 06.11.2021:

Herbstwanderung

Weiteres wird hier, in der Tagespresse und beim Stammtisch bekanntgegeben.

Organisation: Waltraud Minisini, Tel. 0871 61530

 

Samstag, 11. Dezember 2021:

Fackelwanderung und Weihnachtsfeier auf der Schlossberghütte

Treffpunkt 16:30 Uhr in Aign am "Baum"

Fackelwanderung zur Schlossberghütte

Hier gemütliches Beisammensein

 

 

 

Vergangene Touren in 2021:

 

Samstag, 16.10.2021:

Bodenschneid (1 668 m) im Mangfallgebirge

mittelschwere Wanderung, 600 Hm, Gehzeit ca. 4 Stunden

Abfahrtszeit und -ort werden noch bekanntgegeben.

Es werden Fahrgemeinschaften gebildet

Anmeldung bei Elisabeth Sommer, Tel. 0871 422 93

 

Samstag, 25. September 2021:

Gedererwand (1 399 m), 650 Hm, Gehzeit ca. 4 Stunden

Trittsicherheit erforderlich

Abfahrt 07:30 Uhr am Rathaus in Kumhausen

Es werden Fahrgemeinschaften gebildet

Anmeldung bei Elisabeth Sommer, Tel. 0871 422 93

 

Samstag, 18. September 2021:

Eggstätter Seenplatte nordwestlich des Chiemsees

Leichte und flache Rundwanderung von Eggstätt aus

Organisation:  Wolfgang Saller Tel. 0871 45 240

 

Sa. 11.09     Silberberg (955) Bayrischer Wald

                       Vom Rißloch zum Silberberg

                       Gesamtgehzeit 11.7 km 424 hm, leichte Wanderung

                        Organisation: Xaver Huber Tel. 43821

 

So.29.08.     Mehrtagetour zur Ortlergruppe Zufallshütte

- Do.02.09.   Martelltal Talschluß 2055m, Zufallhütte 2265m 1.30 Std.

                       Vorder Rotspitze 3081m 3 Std.

                       Hintere Schöntaufspitze 3325m 3 ½ Std. , Rojental

                        Organisation: Robert Bayer Tel. 25855

 

Sa. 14.8.     Hochfelln, (1647m) Chiemgauer Alpen

                     Leicht       , 1000 hm , Gehzeit 6 Std.  Organisation  Elisabeth Sommer, Tel.  42293

 

Sa. 31.7.     Radltour zum Bauernstüberl Sirtl

                     Treffpunkt Zollhaus ab 14 h, ca 40 km

                      Organisation: Robert Bayer Tel. 25855

 

Sa. 24.07.   Staffen (1250m) Chiemgauer Alpen

                     Leichte Wanderung von der Hochplattenbahn-Talstation                                                                    

                     Zur Staffn Alm, weiter zum Bergwald-Erlebnisrundweg um den Staffen.

                     Gesamtgehzeit ca. 4 - 5 Std.  600 Hm

                     Organisation: Elke Seidel Tel. 08773-7078061

 

Samstag, 10. Juli 2021:

Rotwandlspitze (2 190 m) 

im Karwendelgebirge - diese Tour kann man sehr gut abkürzen.

 

Wanderung von Mittenwald (910 m) auf die                                                                                                              Brunnensteinhütte  (1 560 m sehr gemütlicher Weg bis dahin).

    Bis hierher sind es ca. 2 Stunden zu gehen, ca. 650 Hm.

    (Ich hab 3 Stunden gebraucht und mehrere Pausen eingelegt und die schöne Gegend betrachtet.)

    Wer mag, kann auf der Hütte bleiben, sich in einen Liegestuhl legen

    und/oder nach dem Aufenthalt langsam zum Parkplatz zurückgehen.

Tiroler Hütte (2 100 m) sind noch weitere 1 ½ Stunden zu gehen. Hier Gipfelrast.

    Danach zurück zur Brunnensteinhütte zur Einkehr und evtl. Treffen aller Mitgeher.

Rotwandlspitze (2 191 m) ist es ab der Tiroler Hütte noch ca. eine halbe Stunde.

 

Neben dem Parkplatz fließt die hellgrüne Isar.

Wer mag kann sich hier noch die Füße abkühlen (abkühlen im wahrsten Sinn des Wortes :)

 

Gesamtgehzeit 8 Std., gesamt 1 300 Hm

Organisation: Robert Bayer Tel. 0871 25 855